zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 19:41 Uhr

Fahrer starb in seinem Auto

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 11.Nov.2014 | 10:44 Uhr

Ein tödliches Ende nahm Montag ein Unfall auf der Bundesstraße 430 in Höhe Hofkamp:
Ein 56-jähriger Mann kam am Steuer eines VW kurz vor 13 Uhr aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrfach. Trotz Reanimation starb der Mann an der Unfallstelle. Die Straße wurde bis zur Räumung der Unfallstelle mehr als eine Stunde gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kennzeichen war gestohlen



Was für ein Zufall: Ein Lkw-Fahrer traute gestern Morgen um 9.15 Uhr seinen Augen nicht, als direkt vor ihm auf der B 76 zwischen Plön und Preetz ein Renault Clio fuhr, an dem die kürzlich gestohlenen Kennzeichen des Wagens seines Vaters angebracht waren. Die alarmierte Polizei stoppte den Renault-Fahrer in Höhe Preetz. Am Steuer saß ein 18-jähriger Lübecker, der keinen Führerschein hat. Und der Wagen hatte auch keine Zulassung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen