Extremsportler starten Unterwasser-Rennen

Kulow
Kulow

shz.de von
23. Mai 2015, 12:46 Uhr

Wenn drei Extremsportler zusammenkommen, kann dabei nichts Normales herauskommen: Der Lensahner Wolfgang Kulow fordert Joey Kelly und Marc Andre Kellner heute, 26. Mai, um 16 Uhr an der Großenbroder Seebrücke zu einem Unterwasser-Rennen heraus. Ausgerüstet mit Pressluftflaschen und Gewichten wollen die drei Sportler drei Runden auf dem Meeresgrund zurücklegen – insgesamt rund 1000 Meter. Der Kurs geht vom Strand ab, parallel zur Seebrücke, über eine Barriere aus Findlingen und zurück zum Strand. Um 15 Uhr fängt das Vorprogramm an der Meer-Bühne mit DJ Wolfgang 2 an.

Der gebürtige Großenbroder Kulow ist Teilnehmer der härtesten Rennen der Welt. Joey Kelly, ehemals Sänger der Kelly-Family, hat mittlerweile einen Namen in der Extremsportler-Szene. Und Marc Andre Kellner aus Bad Schwartau ist mehrfacher Triple-Triathlon-Teilnehmer.

Bereits 2013 hatte Kulow die Idee zu einem „Unterwasser-Radrennen“ und lud daher bekannte Extremsportler ein, um sich mit ihnen in Großenbrode zu messen. Da Kulow damals „nur“ Zweiter wurde, fordert er Kelly nun zu einem erneuten Wettkamp heraus.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen