Eutiner U18 gewinnt Tennis-Hallenmasters

Die U18 des Eutiner Tennisclubs (von links): Ilva Brandenburg, Helena Georgiadis, Tessa Schwikerath und Karima Henß.
Die U18 des Eutiner Tennisclubs (von links): Ilva Brandenburg, Helena Georgiadis, Tessa Schwikerath und Karima Henß.

shz.de von
31. März 2016, 11:36 Uhr

Die U18-Juniorinnen des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß haben den Titel der Hallenmasters gewonnen und so den Wanderpokal nach Eutin geholt. Dabei blieben die Sportlerinnen in der Hin- und Rückrunde ungeschlagen. Das Meisterteam besteht aus Helena Georgiadis, Karima Henß, Tessa Schwikerath, Ylva Brandenburg und Jane Peters.

Dagegen haben die U16-Juniorinnen die Titelverteidigung mit nur einer Niederlage knapp verpasst und wurden in der Besetzung Marlon Wittenburg, Eliseo Blunck und Nico Dührkoop Zweite. Die U12-Junioren belegten mit Titus Richter, Constantin Mannitz und Phil Petersenn den dritten Platz, auch die U16-Juniorinnen Franca Schwikerath, Melina Georgiadis und Lina Sunnus wurden Dritte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen