Eutiner Tennisteam steigt auf

Niclas Brandenburg blieb in der Saison ungeschlagen.
Niclas Brandenburg blieb in der Saison ungeschlagen.

shz.de von
31. März 2016, 11:04 Uhr

Die Herrenmannschaft des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß hat in der Wintersaison den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse geschafft. Am letzten Spieltag setzten sich die Eutiner gegen den Kieler HTC durch. Den Kielern hätte ein Unentschieden gereicht, die Eutiner brauchten hingegen den Sieg, um dem bereits feststehenden ersten Aufsteiger Schwartau zu folgen.

Das Spitzenduell verlor Sven Giesler knapp im Matchtiebreak, Pascal Beer kassierte an Position zwei seine zweite Saisonniederlage bei elf Einsätzen insgesamt. Niclas Brandenburg behielt dagegen seine weiße Weste und besiegte seinen Gegner 6:0, 6:0, er blieb die gesamte Saison ungeschlagen. An Position vier siegte sein Bruder Mika Brandenburg 6:4 und 6:0. Beim Zwischenstand von 2:2 mussten die Eutiner also beide Doppel gewinnen. Pascal Beer und Niclas Brandenburg blieben ungeschlagen und siegten 7:5, 6:4. Mika Brandenburg und Sven Giesler verbuchten einen 6:4-, 6:2-Erfolg. Damit war der Aufstieg perfekt. Für den Aufsteiger kamen im Winter Niclas Brandenburg, Pascal Beer, Fyn Giesler, Till Rupprecht, Sven Giesler, Marlon Wittenburg sowie je einmal Felix Stöckel, Andre Gutzeit und Mika Brandenburg zum Einsatz.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen