Eutiner Tennisherren 50 bringen vom TC Siek II einen 6:0-Sieg mit

Stefan Fritzsche gewann Einzel und Doppel souverän.
Foto:
1 von 1
Stefan Fritzsche gewann Einzel und Doppel souverän.

shz.de von
10. Mai 2017, 21:23 Uhr

Mit einem 6:0-Erfolg beim TC Siek II starten die Eutiner Tennisherren 50 in die Verbandsliga-Sommersaison. „Einen besseren Start in die Saison kann man nicht hinlegen“, sagte Mannschaftskapitän Roland Dostall, der aus gesundheitlichen Gründen in dieser Serie noch nicht dabeisein kann.

Peter Kowallik hatte im ersten Satz leichte Startschwierigkeiten, sicherte sich diesen aber dennoch mit 6:4. Im zweiten Durchgang setzte er sich 6:1 durch. Christian Schlösser hatte einen schweren Gegner. Er gewann sein Einzel nach 6:2, 6:7 im Matchtiebreak 10:5. Marco Thede siegte souverän 6:1, 6:3. Serve-und-Volley-Spezialist sorgte mit einem 6:2, 6:1 für das 4:0. Das neu formierte Duo Kowallik/Schlösser erreichte im Spitzendoppel ein 7:5, 6:3. Als sichere Punktesammler bewiesen sich erneut Stefan Fritzsche und Marco Thede, die ihren Gegnern nur wenige Chancen zum Punkten gaben. Ihr deutlicher 6:3, 6:2-Erfolg machte das 6:0-Gesamtergebnis perfekt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen