Eutiner Tennis-Herren 40 besiegen Altenholz

Alexander Scholz setzte sich zum Auftakt in seinem Einzel zwei Sätzen
Alexander Scholz setzte sich zum Auftakt in seinem Einzel zwei Sätzen

shz.de von
23. November 2015, 00:32 Uhr

Einen gelungenen Saisonauftakt in die Hallensaison feierte das Landesligateam die Herren 40 des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß mit einem 5:1-Erfolg gegen den TSV Altenholz. Dabei begannen die Eutiner nervös, obwohl der Gegner als Abstiegskandidat gehandelt wird.

Ungewohnt verhalten und streckenweise fehlerhaft agierte Alexander Scholz in seinem Einzel, das er dennoch mit 6:4, 6:4 gewann. Peter Kowallik lief anfangs ständig einem Rückstand hinterher. Gegen Ende des ersten Satzes wurde der Eutiner immer sicherer und errang mit seinem 7:5, 6:1 den zweiten Eutiner Punkt. Einen wichtigen Arbeitssieg erzielte der Eutiner Routinier Jens Rönpage nach über zwei Stunden mit 7:6, 6:3 für Rönpage. Unnötig schwer machte es sich Christian Roth im abschließen Spitzeneinzel. Nach ständiger Führung und Satzbällen gab Roth den Auftaktsatz im Tiebreak noch ab. Letztlich setzte sich jedoch die offensivere Spielweise des Eutiner Mannschaftsführers beim 6:7, 6:2, 10:2 durch. In den abschließenden Doppeln erhöhten Scholz/Rönpage mit 6:3, 6:4 auf den die 5:0-Führung. Das Duo Roth /Kowallik dagegen musste mit 6:1, 3:6, 7:10 den Kieler Ehrenpunkt zulassen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen