Eutiner Rassegeflügelzüchter blicken mit Zuversicht in die Zukunft

Gewählte und Geehrte in der Jahresversammlung des Geflügelzuchtvereines Eutin.
Gewählte und Geehrte in der Jahresversammlung des Geflügelzuchtvereines Eutin.

von
25. Januar 2018, 13:33 Uhr

16 neue Mitglieder im vergangenen Jahr und ein aktueller Stand von 83: Das mache Hoffnung für die Zukunft des ältesten, 1874 gegründeten Rassegeflügelzuchtvereines Schleswig-Holsteins, sagte die Vorsitzende Anja Nagel kürzlich in der Jahresversammlung im Gasthaus Wittenburg. In ihrem Bericht erwähnte sie eine gute Beteiligung bei den neun Monatsversammlungen und eine Wochenendfahrt nach Thüringen mit dem Besuch des Geflügelmuseums in Viernau. Die Kreisverbandsschau im Oktober mit über 700 Tieren in der Tiefgarage der Sieverthalle sowie der Teilnahme der Eutiner Vogelfreunde mit über 200 Tieren sei sehr werbewirksam gewesen. Als Resultat der Schau ging das Ehrenband Vereinsmeister Hühner an Klaus Dittmann-Kuhfuß und das Band Bestes Tier der Hühner an Alexander Marckmann, Vereinsmeister Tauben wurde Torsten Nagel, er erhielt auch das Ehrenband für die beste Taube.

Bei Wahlen wurden Anja Nagel als 1. Vorsitzende und Jürgen Grimm als Kassierer einstimmig bestätigt. Ausstellungsleiter wurden Torsten Nagel, als Stellvertreter Ulrich Höhnke und Alexander Marckmann gewählt. Werner Holst wurde für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft mit der Vereinsnadel in Gold geehrt, für zehn Jahre bekamen Sabine und Jürgen Grimm die Nadel in Silber.

Torsten Nagel berichtete in seiner Funktion als Zuchtwart über die Vorstellung verschiedener Rassen schwerpunktmäßig bei den Monatsversammlungen und nannte die erfolgreichen Aussteller des Vereins auf Orts-, Kreis- und Landesschauen sowie auf den Bundesschauen in Hannover, Leipzig und Erfurt. Dieses Jahr plant der Verein das traditionelle Hähnewettkrähen am 1. Mai, eine Tagesfahrt und im Oktober eien Kreisverbandsschau.

Wer Interesse am Hobby Rassegeflügelzucht hat oder sich mit der sachgerechten Haltung informieren möchte, ist zu den Treffen jeden dritten Montag im Monat im Gasthaus Wittenburg um 19.30 Uhr willkommen.

Weitere Informationen im Internet unter

www.geflügelzuchtverein-eutin.de


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen