Eutiner Polizei geht mit Laser gegen Raser vor

radar-reuter 3sp
Foto:

shz.de von
29. April 2014, 17:11 Uhr

Autofahrer, die Tempolimits geflissentlich ignorieren, sollten sich in Acht nehmen. In Eutin
greift die Polizeizentralstation
jetzt zum Laser-Messgerät, um Raser zur Vernunft zu bringen. Gestern nahm PolizeioberkommissarWolfram Reuter (Foto) in Fissau erste Autofahrer ins Visier. „Wir wollen die Verkehrsüberwachung intensivieren“, erklärte der Zentralstationsleiter Hans-JoachimWendt. Neben Kontrollen der Gurtpflicht gehöre auch die Tempoüberwachung dazu. Seite 6

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen