zur Navigation springen

Eutiner Jugendfeuerwehr geht mit neuem Vorstand ins Jubiläumsjahr

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit neuer Führungsmannschaft startet die Jugendfeuerwehr der Stadt Eutin ins 30. Jahr ihres Bestehens. In ihrer Mitgliederversammlung standen die Wahlen zum Jugendvorstand im Mittelpunkt, alle sieben Funktionen wurde neu besetzt. Da es bis auf die Posten der Kassenführung und der Schriftführung mehrere Bewerber auf die Funktionen der Jugendgruppenleitung und der Gruppenführungen gab, fanden vier geheime Wahlgänge statt. Unter der Leitung von Jugendwart Timo Jurkschat wurde Josephine Giese zur neuen Jugendgruppenleiterin gewählt, für ihre bisherige Funktion als Gruppenführerin wählten die 20 anwesenden Jugendlichen Michelle Wölms, die dafür die Leitung der zweiten Gruppe abgab. Diese Position hat jetzt ihr Bruder Jan Wölms inne, der sich gegen zwei Mitbewerber durchsetzte. Neben Wölms wurden auch Lara Markmann als Führerin der ersten Gruppe und Tim Markmann als Kassenführer neu in den Jugendvorstand gewählt. Jasmin Sternitzky bleibt Schriftführerin.

Gemeindewehrführer Heino Kreutzfeldt rief die Jugendlichen auf, weiterhin zur Feuerwehr zu stehen, um später einmal in die aktive Wehr übertreten zu können. Auch im medialen Zeitalter dürften Kameradschaft und gemeinsame Unternehmungen nicht auf der Strecke bleiben.

Zur Eutiner Jugendfeuerwehr gehören aktuell zehn Mädchen und elf Jungen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. Neue Mitglieder sind gerne gesehen. Übungsabende sind mittwochs von 17 bis 19 Uhr in der Unterkunft der Jugendfeuerwehr Am Priwall 19.


> www.jugendfeuerwehr-eutin.de






zur Startseite

von
erstellt am 12.Feb.2015 | 15:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen