zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 21:56 Uhr

Eutiner Herren 50 sind Vize-Landesmeister

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 15.Feb.2017 | 21:44 Uhr

In ihrer ersten Landesliga-Saison nach dem Aufstieg in der voran gegangenen Wintersaison halten die Eutiner Tennisherren 50 nicht nur die Klasse, sondern schließen die Saison sogar als Vizemeister ab.

Bereits in der vorletzten Saisonbegegnung gegen den THC Blau-Weiß Bad Oldesloe hatte das grün-weiße Team den Verbleib in der Liga gesichert. Im letzten Punktspiel gegen den Schleswiger TC machte das Team mit einem weiteren 4:2-Sieg den Vizetitel perfekt.

Den Grundstein dafür legten die Eutiner in den Einzelpartien. Peter Kowallik setzte sich im Spitzenduell gegen einen deutlich höher eingestuften Gegner mit starkem Grundlinienspiel souverän mit 7:5, 6:3 durch. Der aus Lübeck gewonnene Eutiner Neuzugang Christian Schlösser erspielte sich solide und konzentriert einen glatten 6:2-, 6:2-Erfolg. Uwe Wallbrecht, der zuvor gegen Bad Oldesloe ein überragendes Match abgeliefert hatte, musste sich diesmal gegen seinen höher eingestuften Schleswiger Kontrahenten mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Stefan Fritzsche ließ mit druckvollem Serve-und-Volleyspiel dem Gegner keine Chance und punktete mit 6:1, 6:1.

In den Doppelpartien unterlagen Kowallik/Schlösser gegen ein perfekt harmonierendes und aufschlagstarkes Schleswiger Duo, während Uwe Wallbrecht zusammen mit Doppelspezialist Fritzsche mit 6:4, 6:4 den Siegpunkt erspielten. Eine Vizemeisterschaft in der ersten Landesliga-Saison hatte das Team um Mannschaftskapitän Roland Dostall nicht erwartet – und feierte den Erfolg ordentlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen