zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 06:48 Uhr

Eutiner Betriebe zielen ins Schwarze

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 21.Aug.2014 | 11:17 Uhr

Das 56. Eutiner Betriebsmannschaftsschießen wirft seine Schatten voraus. Am Donnerstag, 4. September, um 18 Uhr werden im Schießstand der Eutiner Sportschützen auf dem Vogelberg die Übungszeiten für das traditionelle Betriebsmannschaftsschießen vergeben. Dem Übungsschießen von 8. September bis zum 2. Oktober jeweils von 17 bis 21 Uhr schließt sich der eigentliche Wettkampf an. Nur wenige Eutiner Vereine haben eine Veranstaltung jährlich im Programm, die nun schon ins 56. Jahr geht.

Die Ausschreibungsunterlagen für das Kleinkaliberschießen (stehend aufgelegt) sind verteilt, können aber vom Veranstalter angefordert oder im Internet eingesehen werden. Jeweils drei Frauen und Männer oder gemischte Gruppen bilden ein Team. Neu im 60. Jubiläumsjahr des Vereins ist ein LuftgewehrWettbewerb. Und wie immer geht es um viele Pokale sowie gut 80 Sachpreise, die traditionell von Firmen und Teams selbst gestiftet werden.

Die Schirmherrschaft übernimmt seit Jahrzehnten der Eutiner Bürgermeister. „Gemeinschaftsfördernd ist vor allem die Trainingszeit über gut vier Wochen, da lernen sich die Betriebsangehörigen auch einmal außerhalb der Arbeitsstätte kennen“, sagt Klaus-Dieter Schulz. Das mache diese Veranstaltung in der Kreisstadt aus.

Jörg Hunke, Vorsitzender der Eutiner Sportschützen, gibt bereits jetzt Hinweise auf die Terminplanung, weil es wegen der Ferienzeit schon Probleme bei den Interessenten gab, einen Ansprechpartner in Firma oder Verein ausfindig zu machen. „Im vergangenen Jahr hat sich gezeigt, dass unter Anleitung der Vereinsmitglieder das sportliche Schießen stehend aufgelegt leicht erlernt wird.“ Sieger waren mit je 49 Ringen Annette Radtke von der Firma Gollan und Rüdiger Stern von der Feuerwehr Eutin, die 15-Schuss-Wertung gewann mit 142 Zählern Cobobes-Mitarbeiter Carsten Barmwater.

Der eigentliche Wettstreit findet vom 6. bis 9. Oktober auf dem Vogelberg statt. Hunke: „Nebenbei läuft über die vier Wochen ein Luftgewehr-Schießen um wertvolle Preise.“ Infos im Internet unter www.eutiner-sportschuetzen. de oder unter Telefon 04521/ 9428.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen