Vergewaltigungsprozess : Eutiner (58) soll seine Schwägerin zum Sex genötigt haben

Avatar_shz von 13. Januar 2021, 18:37 Uhr

shz+ Logo
Der Vergewaltigungsprozess vor dem Eutiner Schöffengericht soll Ende Januar fortgesetzt werden. Dann wird sich zeigen, wie das Gericht mit einem Beweisantrag des Verteidigers zur Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers umgeht.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert