Eutin wird Fairtrade-Stadt

shz.de von
21. November 2013, 00:34 Uhr

Neben Städten wie London, Rom, Brüssel und San Francisco erfüllt nun auch die Stadt Eutin sämtliche Kriterien einer Fairtrade-Stadt. Dafür hat die Fairtrade-Initiative die Stadt und zahlreiche Akteure aus den Bereichen Schule, Kultur, Kirche, Einzelhandel und Gastronomie für den fairen Handel gewonnen. Dies soll nun am Sonnabend, 23. November, ab 14 Uhr im Haus des Gastes gefeiert werden. Neben zahlreichen Grußworten wird es unter anderem um 15.30 Uhr eine Live-Koch-Show mit Kostproben aus fair gehandelten, regionalen und biologischen Produkten mit Fairtrade-Botschafter Hendrik Meisel geben. Außerdem erwarten die Besucher Filme und Informationen, eine Mal- und Leseecke für Kinder und Faire Ideen zum Verschenken oder Selbstbehalten. Nähere Informationen über die Fairtrade-Initiative unter Telefon 04521/8301979.










zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen