zur Navigation springen

Eutin: Stotternde Technik verzögert Kartenverkauf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 16.Okt.2017 | 13:14 Uhr

Die ersten Karten sind verkauft. Gestern öffnete die Opernscheune der Neuen Eutiner Festspiele-Gesellschaft ihre Türen für den Verkauf der Eintrittskarten für die Spielzeit 2018. Dann werden das Musical „My fair Lady“ und die Oper „La Traviata“ auf der Freilichtbühne am Großen Eutiner See aufgeführt. Die Nachfrage war gestern da, doch brauchten die ersten Käufer Geduld, da ein Drucker nicht funktionierte. Der Kartenverkauf verzögerte sich. Renate Hamer hatte doppelt gut davon, war sie doch überpünktlich gewesen. Seite 5

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen