zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. November 2017 | 22:29 Uhr

Eutin: Musical-Gala ergänzt die Operette

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Zusammenarbeit mit Musikhochschule / „Von Weber bis Wagner“ abgesagt

von
erstellt am 02.Mai.2017 | 14:54 Uhr

Bei der Wahl zwischen Weber und Musical haben sich die Eutiner Festspiele für die jüngere Kunstform entschieden: In Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Lübeck wird es am 16. Juli um 18 Uhr eine Musical-Gala auf der Freilichtbühne geben. Die „Romantischen Reise von Weber bis Wagner“ wurde gestern im gleichen Atemzug abgesagt, begründet mit Terminproblemen bei den Proben.

Die Musical-Gala sei durch die Vermittlung der Dirigentin Romely Pfund zustande gekommen, berichtete Geschäftsführerin Sabine Kuhnert. „Wir freuen uns sehr, dass es ihr gelungen ist, diese interessante Kooperation zustande zu bringen. Ein Abend auf der Seebühne mit weltbekannten Songs aus beliebten Musicals steht schon lange auf der ,Wunschliste‘ unserer Festspielbesucher.“

Gestaltet werde die Musical-Gala von Solisten der Pop-Abteilung der Musikhochschule Lübeck, dem Pops-Chor, einer Band und der Kammerphilharmonie Lübeck (mit der KaPhiL!). Die Gesangsklassen und der Pops-Chor würden von den Dozenten John Lehman, Britta Rex, Charlotte Heinke und von Bernd Ruf geleitet, die musikalische Leitung habe Romely Pfund.

Versprochen wird ein „schwungvolles Musical-Programm“ mit Hits aus Musicals von „Hair“ über „West Side Story“ und „My fair Lady“ bis „Evita“.

Die Entscheidung, die für den 15. Juli geplante Veranstaltung „Romantische Reise“ abzusagen, sei nicht leichtfertig getroffen worden, betonen Sabine Kuhnert und Festspiele-Intendantin Dominique Caron. Einerseits sei es der Anspruch der Neuen Eutiner Festspiele, den Opernliebhabern ein qualitativ hochwertiges und anspruchsvolles Programm zu bieten. Andererseits mehrten sich die Stimmen mit dem Wunsch nach Musical-Aufführungen während der Sommer-Spielzeit.

Bereits erworbene Karten für die „Romantische Reise“ könnten selbstverständlich gegen eine andere Veranstaltung der Festspielsaison getauscht werden, oder das Eintrittsgeld werde erstattet.


Die Kartenzentrale der Festspiele hat montags bis donnerstags jeweils von 11 bis 16 Uhr geöffnet, ab 19. Mai auch freitags. Telefonisch ist die Ticket-Stelle unter 04521/800-10, per E-Mail unter ticket@eutiner-festspiele. de erreichbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen