Eutin 08 testet gegen den TSV Plön

shz.de von
31. Januar 2014, 00:34 Uhr

Fußball-Verbandsligist Eutin 08 erwartet morgen um 14 Uhr zu seinem zweiten Vorbereitungsspiel die Mannschaft des TSV Plön. Trainer Mecki Brunner ist sicher, dass die Partie trotz der widrigen Witterungsbedingungen ausgetragen werden kann.

Fehlen wird auf jeden Fall Maximilian Grobler, der immer noch Probleme mit seiner Verletzung hat. Zudem fallen wahrscheinlich Inan Akyol, Julian Brauer und Dennis Schmidt aus dienstlichen Gründen aus. „Es geht hauptsächlich um die Bewegung, um wieder in beste körperliche Verfassung zu kommen. Aufgrund des Bodens muss man natürlich Abstriche machen. Aber den Feinschliff holen wir uns ohnehin erst in den beiden letzten Wochen der Vorbereitung“, so Brunner.

Er will vor allem den Spielern Praxis geben, die zuletzt nicht so häufig zum Einsatz kamen. „Wir haben eine harte Trainingswoche hinten uns, in der wir voll durchgezogen haben. Mit dem TSV Plön erwarte ich einen Gegner, der gegenhält. Ein guter Test“, meint der Trainer.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen