zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

16. Dezember 2017 | 00:58 Uhr

Eutin 08 ist Favorit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Schleswig-Holstein-Liga: Der Spitzenreiter tritt heute um 15 Uhr bei Mitaufsteiger FC Angeln 02 an

shz.de von
erstellt am 10.Okt.2014 | 15:54 Uhr

„Ich musste die Mannschaft noch einmal wachrütteln“, stellt Trainer Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner fest. Eutin 08 ist Spitzenreiter der Schleswig-Holstein-Liga und reist als Favorit zum Tabellenvorletzten FC Angeln 02.

Das Spiel wird um 15 Uhr in Steinfeld im Kreis Schleswig-Flensburg angepfiffen. Der FC Angeln ist als Aufsteiger, genau wie Eutin 08, mit überraschend guten Auftritten in die Saison gestartet. Doch dann ließ bei den Angelitern die Euphorie nach, die Mannschaft wurde bis auf den 17. Platz durchgereicht. Die Gastgeber werden wahrscheinlich ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive legen.

Für Eutin 08 ging es in der Trainingswoche vor allem um Regeneration. Lasse Leinweber hat nach der Kopfverletzung, die er sich im Spiel gegen den TSV Bordesholm zugezogen hat, nur eingeschränkt trainiert. Die Wunde wurde geklebt. Auch Philip Nielsen war angeschlagen. Beide seien aber wieder einsatzfähig, sagt Brunner. Ausfallen wird wahrscheinlich Felix Ahlers, der Knöchelprobleme hat. Grünes Licht gab Yannik Marschner, dessen Innenbanddehnung keine Probleme mehr macht. Mit nur sieben Gegentoren in zwölf Spielen hat Eutin 08 die sattelfesteste Abwehr der Liga. Im Vergleich dazu: Der FC Angeln hat bis dato 36 Treffer kassiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen