zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 02:22 Uhr

Eutin 08 II war im Angriff zu harmlos

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Reserve von Eutin 08 verlor in der Kreisliga Ostholstein gegen Lensahn mit 0:2(0:1). Die Gastgeber waren zu passiv. Die Offensive erwies sich als harmlos.

Die beste Chance hatte Sven Tietgen mit einem Lattentreffer. Nach dem Seitenwechsel schoss Bujar Krasniqi das 0:1 (56.). In der Nachspielzeit traf Krasniqi zum 0:2 (90. +1). „Wir haben meistens reagiert und nicht agiert“, sagte der Eutiner Trainer Christoph Wohlert. Beste Spieler bei den Gastgebern waren die Innenverteidiger Paul Schulze und Tim Framke, die durch ihr Defensivverhalten eine höhere Niederlage verhinderten.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen