Eutin 08 II läuft mit einer bunt gemischten Mannschaft auf

Avatar_shz von
11. November 2018, 20:26 Uhr

Die zweite Mannschaft von Eutin 08 erreichte in der Fußball-Verbandsliga Ost beim TSV Stein ein 1:1(1:0)-Unentschieden. Dabei bestimmten die Eutiner den ersten Durchgang, ließen sich nach der Pause aber in die eigene Hälfte zurückdrängen.

Das Coaching der Eutiner übernahm A-Jugend-Trainer Kai Achilles. Er hatte sich ein bunt zusammengewürfeltes Team gebastelt. So liefen Akteure aus der ersten, zweiten und dritten Mannschaft, sowie A-Jugendliche und Altherrenspieler auf. Das Tor hütete Lars Ketelhohn. Der verlebte eine ruhige erste Halbzeit, denn die Eutiner dominierten das Geschehen. Die Gäste gingen verdient in Führung. Nach einem Freistoß von Robin Kelting köpfte Sören Lepin zum 1:0 ein (18.). Danach vergaben die Eutiner Chancen für ein klareres Ergebnis, doch die Konter wurden nicht sauber zu Ende gespielt. In der zweiten Halbzeit wurde der TSV Stein mutiger.

Der Ausgleich fiel in der 57. Minute, als Dennis Lühr nach einem Freistoß zum 1:1-Endstand traf. „Für uns war gerade in der ersten Halbzeit mehr drin. Aber für eine Mannschaft, die noch nie so zusammengespielt hat, ist das Unentschieden ganz in Ordnung“, sagte Kai Achilles.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen