zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Dezember 2017 | 22:42 Uhr

Eutin 08 II feiert den ersten Saisonsieg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Reserve von Eutin 08 besiegte in der Fußball-Kreisliga Ostholstein den FC Scharbeutz deutlich mit 5:0 (3:0) und hat damit den ersten Saisonsieg gelandet. Verstärkt durch Halo Ali, Fabio Parduhn und Jannik Niebergall kontrollierten die Gastgeber das Spiel von Beginn an.

Benjamin Schiller köpfte nach Eckball von Felix Ahlers das 1:0 (9.). In der 29. Minute erzielte Lasse Bork, der seinen Einstand bei der Reserve feierte, das 2:0 mit einem haltbaren Schuss, den der Scharbeutzer Torwart durchrutschen ließ. Kurz vor der Pause flankte Tom Noelte den Ball in den Scharbeutzer Strafraum. Ein Abwehrspieler und Fabio Parduhn kamen nicht mehr an den Ball, doch es reichte, um den Torhüter zu verwirren, dass der Ball ins Tor trudelte (42.).

Nach dem Seitenwechsel schoss Felix Ahlers mit einem Freistoß das 4:0 (65.). In der 79. Minute setzte sich Lasse Bork gegen zwei Gegenspieler durch und lupfte den Ball zum 5:0 über den Keeper. „Das war eine gute Leistung von allen Spielern. Die Verstärkung hat uns Struktur verliehen, doch jeder hat eine tolle, kämpferische und spielerische Leistung geboten. Wir haben unsere Chancen genutzt und auch in der Höhe völlig verdient gewonnen“, sagte der Eutiner Co-Trainer Lars Ketelhohn. „Die erste Hälfte war von uns indiskutabel. In der zweiten Halbzeit lief es geringfügig besser, doch heute hatten wir nicht die Mittel, um gegen eine verstärkte Eutiner Truppe mitzuhalten. Es lag an der ganzen Mannschaft. Enttäuschend“, meinte der Scharbeutzer Trainers Dennis Rosenlöcher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen