Eutin 08 II bringt drei Punkte von der Insel Fehmarn mit

08-2-fehmarn-lukas
1 von 2

shz.de von
16. August 2018, 22:05 Uhr

Die zweite Mannschaft von Eutin 08 feierte in der Fußball-Verbandsliga Ost den ersten Saisonsieg. Das Team von Trainer Eddy Schultz setzte sich bei der SG Insel Fehmarn knapp mit 2:1(1:0) Toren durch. „Wir hätten deutlich höher gewinnen müssen“, sagte Schultz nach dem Schlusspfiff.

Nach den Worten ihres Trainers dominierten die Eutiner den ersten Durchgang nach Belieben und ließen Ball und Gegner laufen. Es dauerte allerdings bis zur 41. Minute, ehe die Gäste in Führung gingen. Nach einem Eckball von Lukas Schultz fälschte Fabian Plöger den Ball ins eigene Tor ab.

Eutin 08 II drängte auch in der zweiten Halbzeit und erhöhte durch Schultz in der 69. Minute auf 2:0. Danach verpassten die Gäste die vorzeitige Entscheidung. Die klarste Chance besaß Lion Glosch, der zu den stärksten Eutinern gehörte. So hätte es noch einmal spannend werden können, nachdem Finn Navers in der 85. Minute der Anschlusstreffer gelungen war.

„Das war aber der einzige Torschuss des SV Insel Fehmarn. Das Ergebnis spiegelt den Verlauf nicht richtig wider. Wir waren stets fußballerisch überlegen. Das waren drei wichtige Punkte nach einer guten Leistung, die wir am Sonntag gegen den TSV Stein bestätigen wollen“, sagte Schultz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen