zur Navigation springen

Eutin 08: Holst bleibt Vorsitzender – Knoop im Vorstand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 23.Apr.2016 | 23:26 Uhr

Dieter Holst bleibt erster Vorsitzender der Sportvereinigung Eutin von 1908. Im Gasthaus „Wittenburg“ er erneut für zwei Jahre wiedergewählt. Obwohl Holst noch bei der Wahl vor zwei Jahren erklärte, es wäre seine letzte Amtszeit, nahm er diesmal die Wahl wieder gern an.

Dieter Holst lieferte auch eine einleuchtende Begründung: „Ich kann noch nicht gehen. Gerade durch unseren neuen Kassenwart bewegt sich viel in unserem Verein und wird auf die richtige Bahn gebracht.“ Es sei jetzt nicht der Zeitpunkt, um das Amt abzugeben. „Denn ich möchte meinem Nachfolger einen geordneten und stabilen Verein übergeben“, so Holst.

Eine personelle Veränderung erfolgte im Amt des 3. Vorsitzenden. Nach langjähriger Ausübung gab Birgit Kuhlmann ihren Rücktritt bekannt. Holst bedankte sich für ihr Engagement. Als Nachfolger schlug er den Hauptsponsor der Fußballmannschaft von Eutin 08, Arend Knoop, vor, der von den Mitgliedern zum neuen 3. Vorsitzenden gewählt wurde.

Holger Edler und Corinna Stelter wurden in ihren Ämtern als Jugendwart der Sparte Handball und Tanzsport wiedergewählt. Der neue Kassenwart Jan Gehrmann ging seit seinem Amtsantritt engagiert an die Finanzen des Vereins, der in vergangenen Jahr 6800 Euro an Überschuss erwirtschaftete. Gehrmann und seine Frau Marlies, die als Geschäftsführerin für Eutin 08 eingestellt wurde, widmeten sich besonders den offenen Beiträgen und verschickten über 500 Briefe an säumige Mitglieder. Die Arbeit lohnte sich, denn die Beitragseinnahmen stiegen auf 95  000 Euro – 2014 waren es 87  526 Euro. Der Mitgliederbestand wurde bereinigt. Deshalb zählt der Verein ab 1. Juli noch 740 Mitglieder.

Obwohl es weiterhin hohe Beitragsrückstände gibt, sah der Kassenwart eine positive Trendwende bei den Finanzen. Die Einnahmen durch Sponsoring und Kartenverkauf im Fußball stiegen deutlich an. Hierbei wies Gehrmann auf das Engagement von Arend Knoop hin. Sein Engagement mache sich nicht nur in Zahlen deutlich, sondern auch durch seine gesamten Aktivitäten für den Verein.

Die Jugendsparte des Fußballs wuchs im vergangenen Jahr auf 200 Mitglieder an und zog damit mit der Handballsparte gleich. Gehrmann will in Zukunft verstärkt auf Werbung für neue Mitglieder setzen und auch Supporter für die Fußballer von Eutin 08 gewinnen. Supporter sind Vereinsmitglieder, die keine sportlichen Aktivitäten zeigen, dennoch den vollen Mitgliedsbeitrag zahlen würden.

Der Verein feierte auch einige Jubiläen. Für ihr besonderes Engagement im Verein erhielten Berthold Verfürth und Holger Edler die silberne Verdienstnadel. Die Verdienstnadel in Gold wurde Hans-Georg Westphal verliehen. Manuela Barmwater, Malte Carstensen, Björn Kohlwes, Kai Krügener, Thore Krüger, Jens Latendorf, Marita Lips, Kathrin Nippa, Tim Schultheiss, Niklas Stegemann und Marie Shirin Stelter feierten ihre 15jährige Mitgliedschaft. Fußballer Tim Framke bringt es nun auf 25 Jahre Eutin 08. Kurt Rentzow (40 Jahre), Detlef Latendorf und Rolf Jürgen Moser (50 Jahre), Günter Rühr (60 Jahre) sowie Klaus Gieseler, Günter Hausmann und Peter Schöning (65 Jahre) wurden vom Vorstand für ihre lange Vereinstreue ausgezeichnet. Den Rekord an diesem Abend stellte aber der 90jährige Werner Pries auf, der nun seit 80 Jahren Mitglied bei Eutin 08 ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen