zur Navigation springen

Eutin 08 gewinnt nach Rückstand noch deutlich 4:1

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Fußballer von Eutin 08 haben gestern Abend gegen Aufsteiger FC Kilia Kiel mit einem 4:1(2:1)-Erfolg eine gelungene Heimpremiere gefeiert. Zwar gingen die Gäste vor der stattlichen Kulisse von 550 Zuschauern nach 20 Minuten durch Lukas Michaelis in Führung, doch Fabio Parduhn (36.), Christian Rave per Foulelfmeter (41.), Philip Nielsen (53.) im Nachsetzen und Florian Stahl (73.) wendeten das Blatt zum letztlich ungefährdeten Sieg. Der Eutiner Trainer Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner war mit dem Spiel seiner Mannschaft schon recht zufrieden. Lokalsport Seiten 9 und 10

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2015 | 14:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen