Eutin 08 eine Halbzeit völlig von der Rolle

Verteidiger Sebastian Witt musste sich beim Turnier in Bad Schwartau mit einem 3:3-Unentschieden gegen Strand 08 zufrieden geben.
Verteidiger Sebastian Witt musste sich beim Turnier in Bad Schwartau mit einem 3:3-Unentschieden gegen Strand 08 zufrieden geben.

von
15. Juli 2015, 10:20 Uhr

Der Schleswig-Holstein-Ligist Eutin 08 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison einen ersten Dämpfer erhalten. Im Eröffnungsspiel um den Royal-Wellness-Cup von Olympia Bad Schwartau reichte es nur zu einem 3:3(0:3)-Unentschieden gegen den Verbandsligisten Strand 08.

Die Timmendorfer präsentierten sich in der ersten Halbzeit in Bestform und gingen bereits in der fünften Minute durch Sascha Woelki in Führung. Während Eutin 08 völlig von der Rolle war, wurde Strand 08 immer stärker und erhöhte durch Alessandro Gottschalk und den Ex-Eutiner Timo Schwartz auf 3:0. Bei Eutin konnte lediglich Torwart Nick Dräger überzeugen, der mehrfach einen höheren Rückstand verhinderte.

In der Halbzeitpause stellte der Eutiner Trainer Mecki Brunner um, was sich schnell auszahlte. Timo Klotz verkürzte bereits in der 47. Minute auf 1:3. Jetzt wurden die Eutiner stärker, während sich Strand 08 auf gelegentliche Konter beschränkte. Nach rund einer Stunde traf Kevin Hübner zum 2:3. Eutin 08 drängte weiter und schaffte in der Schlussphase durch Sönke Meyer den 3:3-Endstand.

In der Spielbeurteilung waren sich beide Seiten einig: „Wir haben eine famose erste Halbzeit gespielt und Eutin regelrecht überrumpelt. Danach haben wir unsere Konterchancen zu fahrlässig vergeben. Insgesamt ein flottes Spiel mit einem gerechten Ausgang“, sagte der Timmendorfer Torwart Sandeep Singh. Dem stimmte Mecki Brunner zu: „Ein katastrophaler erster Durchgang, in dem wir durchaus höher zurückliegen konnten. In der zweiten Halbzeit haben wir uns durch die Umstellungen gefangen. Zum Schluss hatten wir sogar Chancen zum Siegtreffer, aber der wäre nicht verdient gewesen.“

Bereits am heutigen Donnerstag tritt Eutin 08 erneut an. Um 18 Uhr beginnt das zweite Turnierspiel in Bad Schwartau gegen Gastgeber Olympia.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen