Es geht um den Finaleinzug

shz.de von
01. Februar 2016, 15:15 Uhr

Am Donnerstag, dem 4. Februar, finden in der Eutiner Sieverthalle die Vorrunden zur Deutschen Polizeimeisterschaften im Volleyball statt. Um 9, 12 und 15 Uhr streiten je drei Frauen- und Männermannschaften um den Einzug in
die Endrunde. Während Schleswig-Holstein und Brandenburg jeweils zwei Teams ins Rennen schicken, ist Niedersachsen nur mit einer Männermannschaft und Bremen nur mit einem Frauenteam vertreten. Bei den Frauen, die für Schleswig-Holstein antreten, ist als einzige Eutinerin Wiebke Bruhn vertreten, die für den TSV Neustadt in der Verbandsliga spielt. Die Auslosung zum Spielplan findet am Mittwochnachmittag statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen