Es geht los: Der Raps als Schönfärber

raps1

shz.de von
28. April 2015, 18:13 Uhr

Der Raps taucht die Landschaft an der Ostsee zum Start in den Mai in ein leuchtendes Gelb. Wie im Vorjahr begünstigte ein milder Winter das Wachstum, allerdings bremsen die zuletzt kühlen Nächte noch die volle Entfaltung der Blüten. Auf einem Hektar Raps – auf einer Fläche, die etwas größer ist als ein Fußballfeld – ernten Bienen übrigens pro Saison etwa 100 Kilogramm Rapshonig. Das entspricht wiederum 200 Honiggläsern. Ein Hektar Raps liefert außerdem etwa 1600 Kilogramm Rapsöl. Das sind umgerechnet 1740 Flaschen Speiseöl. Aber vor allem ist Raps doch schön anzusehen, oder? 



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen