Erster Plöner Gesundheitstag auf Anhieb ein großer Erfolg

Der Blutdruck ist in Ordnung: Die Medizinische Fachangestellte (MFA) Iris Funk maß den Blutdruck bei Plönerin Ute Wacks. An drei Stationen ließen Besucher beim ersten Plöner Gesundheitstag ihr persönliches Risikoprofil erstellen.
Der Blutdruck ist in Ordnung: Die Medizinische Fachangestellte (MFA) Iris Funk maß den Blutdruck bei Plönerin Ute Wacks. An drei Stationen ließen Besucher beim ersten Plöner Gesundheitstag ihr persönliches Risikoprofil erstellen.

shz.de von
02. Juli 2018, 11:22 Uhr

Es war der erste Plöner Gesundheitstag des Vereins „Praxisnetz Plön“, und es wurde gleich ein voller Erfolg. Schon frühmorgens am Sonnabend strömten Besucher in die Förde Sparkasse, um sich in einem Gesundheitsparcours ihr Risiko für Diabetes, Herzinfarkt oder Schlaganfall aufzeigen zu lassen.

An der ersten Station maßen Medizinische Fachangestellte (MFA) Bauchumfang, Größe und Gewicht. An der zweiten Station ging es um Blutdruckwerte, an der dritten um Blutzucker und Cholesterin. Alle Werte wurden für das Risikoprofil in einen Laufzettel eingetragen. Ärzte des Praxisnetzes standen nach den Untersuchungen für eine Blitzsprechstunde zur Verfügung.

Mitglieder des Vereins „Schlaganfall-Ring“, gegründet von Patienten und ihren Angehörigen, schilderten aus Sicht Betroffener ihre Erlebnisse. Abgerundet wurde der Vormittag mit Vorträgen zu den Themen „Risikofaktoren – was ist das eigentlich?“, „Schlaganfall – was geschieht im ambulanten Bereich?“, „Reha und Nachsorge“ sowie „Plötzlich ist alles anders – Sicht eines Betroffenen“.

„Wir wollten gucken, ob ein solcher Gesundheitstag überhaupt auf Interesse stößt“, erklärte Helga Schilk, Geschäftsführerin des Praxisnetzes. Ebenso wie Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Förde Sparkasse, war sie überwältigt von der guten Resonanz. Beide schlossen eine Fortsetzung nicht aus. „Ein Thema finde ich immer, zum Beispiel könnte man einen Gesundheitstag zum Thema Depression anbieten“, so Schilk.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen