zur Navigation springen

Landesgartenschau 2016 : Erste Spende für Gartenschauverein

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Förderverein für die Landesgartenschau 2016 wurde nun offiziell gegründet.

Hauptaufgabe eines Fördervereins ist es, Spendengelder zu sammeln. Wenn also der Förderverein Landesgartenschau Eutin nur wenige Minuten nach seiner offiziellen Gründung bereits den ersten Scheck über 1000 Euro bekommt, dann kann das wohl als gutes Zeichen gewertet werden. Die Spende stammt vom Malenter Unternehmer Hans-Peter Wandhoff, der das Geld mit dem „Wurstgroschen“ seines Eutiner Imbisses erwirtschaftete.

Insgesamt sind dem Förderverein bereits 28 Einzelpersonen, zwei Unternehmen und ein Verein beigetreten. Der Vorstand war bereits bei der Gründungsveranstaltung im August gewählt worden, nun bestimmten die Mitglieder, wer welchen Posten übernehmen soll. Zu gleichberechtigten Vorsitzenden wurden Gabriele Trepka und Jürgen Bröker-Wolf gewählt, ihr Stellvertreter wurde Rainer Strunk, Per Köster ist Schriftführer und Wolf Rüdiger Wilder der Kassenwart des Fördervereins. Neu in den Vorstand wurde Vivien Koschate als Beisitzerin gewählt. Geplant ist, dass dem erweiterten Vorstand sieben Beisitzer angehören, die gleichzeitig auch als Leiter der sieben Arbeitsgruppen fungieren.

Die Arbeitsgruppen mit den Themen „Veranstaltungen“, „Finanzielle Unterstützung“, „Eignung und Nachhaltigkeit der Bauten“, „Kunst und Kultur“, „Kinder, Jugend, Bildung“, „Landschafts-, Pflanzen- und Tierschutz“ sowie „Besucherbetreuung“ gingen aus den Vorschlägen der Gründungsversammlung im August hervor. Das Herz des Vereins solle in den Arbeitsgruppen liegen, erklärte Vorstandsmitglied Per Köster. „Wir wollen, dass ganz viele Menschen sich engagieren, damit es ,unsere‘ Gartenschau wird.“ Das erste Treffen der Arbeitsgruppen soll am Montag, 25. November, im Haus des Gastes stattfinden.

Trotz seiner Gründung ist der Förderverein noch nicht richtig offiziell. Denn noch fehlt die Eintragung ins Vereinsregister und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit. „Bis dahin sind wir der ,Förderverein Landesgartenschau Eutin 2016 in Gründung‘“, sagte Bröker-Wolf. „Aber ich denke, dass die Eintragung noch in diesem Jahr erfolgt.“

zur Startseite

von
erstellt am 23.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen