zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 04:18 Uhr

Erste Niederlage

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit dem 15:17 (9:8) beim TSV Schlutup bezogen die A-Jugendhandballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz nach zwei Auftakterfolgen ihre erste Saisonniederlage. Die Partie verlief ausgeglichen und umkämpft, wobei sich keine Mannschaft entscheidend absetzte. Nach der Pause gab es eine enge Deckung gegen Carolina Petau, die den HSG-Nachwuchs aber nur kurzzeitig aus dem Konzept brachte. Während der spannenden Schlussphase wurden die Gäste mit drei nahezu zeitgleichen Zwei-Minuten-Strafen belegt und schafften in doppelter Unterzahl die nochmalige Führung. Beim 15:15 erhielt Schlutup in der letzten Spielminute einen Strafwurf zugesprochen, und der erneute Ausgleich gelang nicht mehr. Trainerin Petra Stock ärgerte sich über die knappe Niederlage, lobte aber auch Einstellung und Geschlossenheit der Mannschaft: „Die Mädchen haben gut gekämpft, jede hat sich bis an ihre Grenzen für das Team eingesetzt. Neben zeitweiligem Wurfpech fehlte uns heute am Ende auch das nötige Quäntchen Glück.“

zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2014 | 12:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen