Eröffnungskonzert der Eutiner Weber-Tage

shz.de von
24. Mai 2018, 17:20 Uhr

Zum Beginn der 23. Eutiner Weber-Tage erklingt am Sonntag, 3. Juni, um 17 Uhr im Torhaus an der Opernscheune ein Konzert mit Melodien aus den Opern „Der Freischütz“ (1821) von Carl Maria von Weber, „Wilhelm Tell“ (1829) von Gioachino Rossini und Fra Diavolo oder „Das Gasthaus zu Terracina“ (1830) von Daniel-François-Esprit Auber.

Unter dem Titel „Von Freikugeln und Freiheitskämpfern“ singen Tabea Wilkens, Nicola Meyer, Sarah Schmidt, Claudia Bohrer-Rodriguez, Helena Fligge und weitere junge Sängerinnen, instrumental unterstützt durch „Das fidele Blasquartett“ und Juliana Soproni (Violine/Viola) unter der musikalischen Leitung der Sängerin und Gesangspädagogin Eva Monar. Die Musikauswahl besteht aus Arien, Ouvertüren und instrumentalen Zwischenspielen.

Karten kosten 16 Euro im Vorverkauf unter Tel. 04521/ 74528, 04521/709734 oder 04561/2333. Konzertkasse und Einlass ab 30 Minuten vor Konzertbeginn.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen