Erfolgreicher Verwaltungsnachwuchs

Gratulationen  zum Prüfungserfolg erhielten (von links)  Saskia Koglin  und Annika Sommerfeld  von ihrer Ausbildungsleiterin Karin Leider und  Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz.
Gratulationen zum Prüfungserfolg erhielten (von links) Saskia Koglin und Annika Sommerfeld von ihrer Ausbildungsleiterin Karin Leider und Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz.

23-24686865_23-57296160_1417184519.JPG von
30. Juli 2014, 15:08 Uhr

Für Saskia Koglin und Annika Sommerfeld endete gestern ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Eutin mit Bestnoten: Beide bestanden an der Verwaltungsakademie Bordesholm das praktische Examen als Beste ihres Prüfungslehrganges.

Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz und Ausbildungsleiterin Karin Leider gehörten im Eutiner Rathaus zu ihren ersten Gratulanten. Dort hatten Saskia Koglin und Annika Sommerfeld bereits 2010 Kontakt zu Karin Leider durch das „Schüler/Azubis“-Projekt der Wilhelm-Wisser-Schule geknüpft. Ausbildungs- und Unterrichtsstationen für sie waren seit August 2011 dann die Verwaltungen in Eutin und Malente, die Außenstelle Süsel, das Jobcenter Eutin, die Beruflichen Schulen des Kreises Ostholstein sowie die Verwaltungsakademie Bordesholm.

Beide jungen Frauen sehen ihre berufliche Zukunft weiter in der Kommunalverwaltung. Während Saskia Koglin ab sofort im Fachbereich Bauen bei der Stadt tätig sein wird, startet Annika Sommerfeld am 1. August mit einem dualen Verwaltungsstudium beim Kreis Ostholstein.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen