Erfolgreiche Ausbildung in der Stadtverwaltung

Mit Bestnote bestanden haben Anja Dahlmann, Sarina Sommer und Yasemin Reichenauer, hier mit ihren Ausbilderinnen Karin Leider und Jana Köll. Bürgermeister Carsten Behnk dankt allen.
Mit Bestnote bestanden haben Anja Dahlmann, Sarina Sommer und Yasemin Reichenauer, hier mit ihren Ausbilderinnen Karin Leider und Jana Köll. Bürgermeister Carsten Behnk dankt allen.

von
01. August 2018, 09:28 Uhr

Gleich drei junge Frauen haben in diesem Jahr ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadtverwaltung Eutin mit Bestnoten abgeschlossen. Anja Dahlmann, Sarina Sommer und Yasemin Reichenauer werden deshalb gemeinsam mit ihren Ausbilderinnen Karin Leider und Jana Köll im September zur Bestenehrung nach Bordesholm fahren, wie die Stadt mitteilt.

„Das ist spitze,“ freute sich auch Eutins Verwaltungschef Carsten Behnk, „die Stadtverwaltung ist bekannt für ihr gutes Gespür bei der Nachwuchsgewinnung, aber dieses Jahr übertrifft alles. Herzlichen Glückwunsch an die jungen Kolleginnen und herzlich willkommen bei uns.“

Anja Dahlmann wird künftig im Fachdienst Personal, Organisation und IT tätig sein, Yasemin Reichenauer arbeitet ab sofort im Amt für Soziale Hilfen Eutin und Sarina Sommer beginnt morgen das duale Studium zum Bachelor of Arts (Allgemeine Verwaltung/Public Administration) bei der Stadt Eutin sowie an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistungen in Altenholz.

Die Stadt bildet Verwaltungsfachangestellte aus und für den „Bachelor of Arts ‚Allgemeine Verwaltung/Public Administration‘ “. Die Ausbildungen dauern drei Jahre.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen