Entscheidung fällt in der 86. Spielminute

shz.de von
19. August 2018, 22:42 Uhr

Der TSV Neustadt verlor in der Fußball-Kreisliga Ostholstein gegen den Tabellenführer Probsteier SG 2012 knapp mit 2:3 (2:2). Die Gastgeber wurden kalt erwischt.

Nach drei Minuten fälschte Fazlija Valgjin den Ball zum 0:1 ins eigene Tore ab. Azem Mehanovic erhöhte auf 2:0 (10.). Die Neustädter ließen sich nicht entmutigen. Bennet Storm erzielte den 1:2-Anschlusstreffer (31.). Timo Groth glich zum 2:2 aus (40.). Der Pausenpfiff kam eher den Gästen als den Neustädtern entgegen, die jetzt das Geschehen beherrschten. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich beide Teams auf Augenhöhe. In der 86. Minute schoss Mouhamed-Moubarikou Derman das 3:2 für die Probsteier. „Das war eine ärgerliche Niederlage. Beide Teams waren gleich stark. Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen“, sagte der Neustädter Trainer Christian Kamm nach dem Abpfiff.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen