zur Navigation springen

Ehrung für Gemeinde : „Entente Florale“: 2. Medaille für Malente

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Zum zweiten Mal wurde das Kneippheilbad bei dem bundesweiten Wettbewerb ausgezeichnet. Der Schwerpunkt der Teilnahme lag diesmal in der Präsentation der Dorfschaften Neukirchen und Sieversdorf.

Malente ist schön, und das hat die Gemeinde erneut schriftlich bestätigt bekommen: Zum zweiten Mal wurde das Kneippheilbad beim bundesweiten Wettbewerb Entente Florale ausgezeichnet. Vor über 700 Gästen im Mainzer Fernsehgarten wurde Malente für herausragende Leistungen in Planung, Gestaltung und Erhaltung blühender und grüner Lebensräume mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

Der Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto „Reiche Ernte, reiche Blüte.“ Bürgermeister Michael Koch, der von einer zehnköpfigen Delegation nach Mainz begleitet wurde, nahm die Auszeichnung mit Neukirchens Dorfvorsteher Gerd Fritzke und dem stellvertretenden Sieversdorfer Dorfvorsteher Wilfried Grünwald entgegen.

Der Schwerpunkt der jüngsten Malenter Wettbewerbsteilnahme lag in der Präsentation der Dorfschaften Neukirchen und Sieversdorf. In der Laudatio wurde besonders das generationenübergreifende Engagement der Bürger in den beiden Dorfschaften hervorgehoben.

Anfang Juli hatte die Wettbewerbsjury die Gemeinde bereist (wir berichteten). Damals wurde das große Potenzial der Gemeinde gelobt. Jurymitglieder ermunterten die Verantwortlichen, ihre Bemühungen für ein attraktives Orts- und Straßenbild noch weiter zu stärken. Kritisch angemerkt wurde der Zustand des Gehweges in der Lindenallee, die nach Auffassung der Jurymitglieder eine ideale Verbindungsachse zwischen dem Kellersee und der Bahnhofstraße sei.

Bereits im vergangenen Jahr, bei der ersten Teilnahme, hatte Malente eine Bronzemedaille bei dem europäischen Wettbewerb für Pflanzen und Blumenschmuck gewonnen. Und eine Medaille sei, wie der Bürgermeister am Dienstag im Bauausschuss betonte, nicht selbstverständlich: „Es gab inMainz viele Wettbewerbsteilnehmer, die keine Medaille erhielten.“ Malente nehme unter den Wettbewerbsteilnehmer auch eine besondere Rolle ein, weil es den Wettbewerb mit im Vergleivh zu anderen Komunen wenig Geld aus der Gemeindekasse bestritten habe.


zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2013 | 19:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen