Empfang: „Wir wollen zeigen, was Eutin zu bieten hat“

Das Organisationsteam rund um Bürgermeister Carsten Behnk (v.r.) freut sich: Claudia Mohns, Iris Gerth sowie Kerstin Stein-Schmidt.
Das Organisationsteam rund um Bürgermeister Carsten Behnk (v.r.) freut sich: Claudia Mohns, Iris Gerth sowie Kerstin Stein-Schmidt.

shz.de von
02. Juni 2018, 00:15 Uhr

Wo gibt es welchen Verein, welche Sportarten kann ich in Eutin treiben und wo finde ich eigentlich die Ankündigungen für die politischen Gremien?

Diese Fragen und noch mehr wollen Bürgermeister Carsten Behnk, Bürgervorsteher Dieter Holst, Verwaltungsmitarbeiter sowie zahlreiche Vereinsmitglieder beim ersten Neubürgerempfang der Stadt Eutin, am 7. Juni, ab 18 Uhr in den Schlossterrassen erklären.

„Seit meinem Wahlkampf bewegt mich dieses Thema, doch am Anfang hatten andere Dinge Priorität. Umso mehr freue ich mich, dass wir es jetzt geschafft haben“, sagte Carsten Behnk gestern. Viele Vereine und Verbände haben sich auf die Anfragen aus dem Rathaus gemeldet, freute sich das Organisationsteam rund um Stadtmanagerin Kerstin Stein-Schmidt. „Wir wollen das in ganz lockerer Atmosphäre gestalten, es wird Thementische geben, in denen verschiedene Bereiche vorgestellt werden. Wir haben eine Kinderecke, bei der uns das Jugendzentrum unterstützt und ein kleiner Imbiss ist auch organisiert“, sagte Stein-Schmidt. Familien seien ausdrücklich willkommen zum Neubürgerempfang. Als neuer Eutiner gelte dabei nicht nur der, der erst in diesem Jahr zugezogen sei, sondern auch wer vor zwei drei Jahren kam und sich einen Überblick über das vielfältige Angebot der Stadt verschaffen möchte. Die Kreismusikschule wird mit Schülern Musikkostproben geben, das Eutiner Schloss, Ostholstein-Museum, Flüchtlingshilfe, Kinder- und Jugendparlament, Festspiele, Tourist-Info, Eutiner Sportvereine, die Stadtwerke, die Gröön Lüd und auch der Freundschaftsverein aus Lawrence werden vertreten sein, so Stein-Schmidt.

Außerdem soll es ein Glücksrad geben, bei dem Preise wie Karten für die Festspiele, das Schloss oder Schwimmbad verlost werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen