zur Navigation springen

Empfang im Kreishaus für junge Gäste aus Neman

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 10.Mai.2016 | 15:40 Uhr

13 russische Schüler der Schule No. 2 aus dem Plöner Partnerkreis Neman (früher Tilsit-Ragnit, Ostpreußen) sind seit ein paar Tagen zu Besuch in Austauschfamilien von Schülern des Gymnasiums Schloss Plön. Kürzlich empfing der ehrenamtliche Partnerschaftsbeauftragte des Kreises Plön für die Partnerschaft mit dem Stadtkreis Neman, Dr. Claus Thies, die Schülergruppe im Kreishaus.

Thies zeigte sich sehr erfreut über den Besuch aus dem Partnerkreis. „Nach der wechselvollen Geschichte unserer Völker – Russen und Deutsche – ist es gut, dass junge Menschen aus den jeweiligen Regionen zusammenkommen, sich kennenlernen und den jeweiligen Alltag erleben.“ Thies dankte den beteiligten Lehrkräften beider Schulen, die mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten.

Nach einer kurzen Präsentation über den Kreis Plön und die Partnerschaft des Kreises mit dem Stadtkreis Neman schloss der Empfang mit einem kleinen Imbiss. Zum weiteren Programm gehören unter anderem eine Fünf-Seen-Fahrt, Besuche in Schleswig und Lübeck sowie eine Paddeltour um die Plöner Prinzeninsel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen