Elena I. und Frank I. regieren Plöner Karnevalisten

Das Prinzenpaar Elena I. und Frank I. wird in den Saal geführt.
1 von 2
Das Prinzenpaar Elena I. und Frank I. wird in den Saal geführt.

von
12. Januar 2015, 15:08 Uhr

Nicht ganz pünktlich eröffnete Werner Kelbing, Elferratspräsident der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß-Plön, den Prinzenball und ließ gleich zu Beginn der Veranstaltung in Wankendorf das neue Prinzenpaar von den Garden der Gesellschaft in den Saal begleiten. Frank und Elena Flehmke aus Plön führen die Narren durch ihre 55. Session. Ein Schnapps-Zahl-Jubiläum, das Karnevalisten gerne feiern.

Ein buntes Programm hatten die Trainerinnen Gabi-Sajak Okel und Bernadette Bojahr auf die Beine gestellt. So wechselten sich akrobatische Tänze der Garden mit fröhlichen Kostümtänzen als Cowboys, Badenixen oder Putzfrauen ab. Besonders eindrucksvoll waren das Tanzmariechen der Junioren Anna Milena Okel und das Mariechen der Prinzengarde Steffi Jebe. Abgerundet wurde das Programm durch eine Büttenrede des Vizeelferratsmitgliedes Ralf Okel und seiner Partnerin Barbara Kleinmann, die sich auf humorige Art mit Fachbegriffen das Leben schwer machte.

Aber auch Gäste aus anderen Gesellschaften zeigten, was sie in diesem Jahr im Programm haben. So waren die Meimersdorfer Narren mit einer besonders großen Abordnung angereist und boten mit 13 Mitgliedern eine bunte Playbackshow.

Das beste kam wie immer zum Schluss. Bevor der Präsident der Gesellschaft, Günther Kempa, die Tanzfläche für alle Gäste bis in die frühen Morgenstunden frei gab, zeigte die Prinzengarde noch ihren Showtanz „Rock meets Classic“. Nun geht es wieder Wochenende für Wochenende mit den Mitgliedern zu verschiedenen Veranstaltungen der befreundetet Gesellschaften. Am Ende der Session feiern die Karnevalisten dann noch in vielen Seniorenheimen der Umgebung Karneval bis am Aschermittwoch in „Schlüters Gasthof“ in Wankendorf die Session mit dem traditionellen Heringsessen beendet wird.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen