zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

13. Dezember 2017 | 04:41 Uhr

Eiskalt ausgekontert

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

B-Jugendfußballer des JFV Eutin/Malente verlieren in der SH-Liga mit 1:3(1:2) Toren gegen Flensburg 08

shz.de von
erstellt am 25.Apr.2017 | 22:55 Uhr

In der Schleswig-Holstein-Liga der B-Jugendfußballer unterlag der JFV Eutin/Malente unglücklich mit 1:3(1:2) Toren gegen Flensburg 08. Der entscheidende Treffer fiel erst nach einem Konter in der Schlussminute.

In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften mit viel Einsatz eine ausgeglichene Partie. Allerdings wirkten die Flensburger zielstrebiger und besaßen die klareren Chancen. Bei den beiden Gegentreffern in der 16. und 30. Minute halfen die Gastgeber allerdings tatkräftig mit. Zunächst wurde der Flensburger Marc Lau nicht energisch genug am Abschluss gehindert, dann bekamen sie nach einem Eckstoß den Ball nicht aus der Gefahrenzone, so dass Tom Schäpler aus kurzer Distanz einschieben konnte. Der JFV Eutin/Malente steckte den Rückstand jedoch gut weg und kam unmittelbar vor dem Pausenpfiff durch Bennet Isenberg zum Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang forcierten die Gastgeber die Offensive und drängten auf den Ausgleich, der mehrfach in der Luft lag. Die beste Chance besaß Silas Bünning, dessen Schuss das Ziel nur denkbar knapp verfehlte. Als die Heimmannschaft in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte und die Absicherung notgedrungen vernachlässigte, konterten die Flensburger durch Juri Schlingmann erfolgreich zum 1:3-Endstand. „Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir zumindest ein Unentschieden verdient. Im Abschluss fehlte mitunter einfach das Quäntchen Glück. Mit der Leistung der Mannschaft bin ich trotz der Niederlage zufrieden“, sagte Co-Trainer Stephan Niebergall. Am Rande der Partie war zu erfahren, dass das Trainer-Team Gerd Pomorin und Niebergall zum Saisonende die B-Jugend abgeben wird. Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen. Ein möglicher Kandidat schaute sich die Partie gegen Flensburg 08 interessiert an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen