Eishockey: Vereinschef zurückgetreten

shz.de von
26. Dezember 2016, 17:40 Uhr

Mit dem Rücktritt des langjährigen Vereinsvorsitzenden Hans Meyer endete eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Eishockey-Clubs Timmendorfer Strand (EHCT). Hans Meyer trat wegen Meinungsverschiedenheiten nach zehn Jahren zurück. Mit ihm trat auch das Marketing-Team des EHCT den Rückzug an,

Das Marketing-Team hatte für professionellere Strukturen sorgen und die erste Mannschaft, die zurzeit in der Oberliga spielt, aus dem Gesamtverein ausgliedern wollen. Das Marketing-Team kündigte seinen Rückzug an, nachdem sein Kandidat Timo Lichtenfeld für den Posten des 2. Vorsitzenden in einer Kampfabstimmung gegen Anna Carstens unterlegen war. Für sie gilt es jetzt, binnen kurzer Zeit ein neues Vorstandsteam zu finden und die offensichtlich zerstrittenen Lager wieder zu einen. Ein neuer Vorsitzender soll auf einer weiteren außerordentlichen Mitgliederversammlung in wenigen Wochen gewählt werden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen