zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Dezember 2017 | 03:53 Uhr

Eishockey: Neuzugang aus Japan

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 07.Aug.2016 | 21:45 Uhr

Eishockey-Oberligist EHC Timmendorf hat seine zweite Kontingentspielerstelle mit einem Japaner besetzt. Der 24-jährige Denis Akimoto wechselt von den Nippon Paper Cranes, die in der Asia League Ice Hockey spielen.

Der Verteidiger wurde als Sohn einer Russin und eines Japaners in Russland geboren, wo er auch aufwuchs. Im Alter von 16 Jahren wechselte er nach Japan, wo er unter anderem für die U18- und U20-Nationalmannschaft spielte. 2014 bestritt er mit Japans
A-Nationalmannschaft 2014 die Weltmeisterschaft. Insgesamt stehen acht Länderspiele auf seinem Konto. In der Asia League absolvierte er 110 Spiele, in denen er 39 Scorerpunkte sammelte.

„Ich will jetzt die Hockeywelt sehen, um Erfahrungen zu bekommen. Ich bin froh, diese Chance in Timmendorf zu bekommen und hier zu spielen“, sagte Denis Akimoto. „Der Kontakt zu Denis ist über unseren Coach Dave Rich zustande gekommen. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Verpflichtung internationale Erfahrung für unser Team gewonnen haben“, sagte Vorstandsmitglied Martin Klemer vom Eishockey Club Timmendorfer Strand zufrieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen