Eishockey-Jugend siegt erneut

shz.de von
29. März 2017, 21:18 Uhr

Die Jugendmannschaft des Eishockey Clubs EHC Timmendorf hat mit einem 3:2(0:0, 1:0, 2:2) gegen den Nachwuchs der Hannover Indians/SC Langenhagen den zweiten Sieg in Folge gefeiert. Dabei mussten die „Young Beach Boys“ am Ende einige bange Minuten überstehen.

Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch mit starken Goalies auf beiden Seiten. Erst in der 31. Minute eröffnete Robin Prieß mit dem 1:0 den Torreigen. Im Schlussdrittel überschlugen sich die Ereignisse. Erst markierte Justin Sonnemann das 2:0 für die Timmendorfer, doch postwendend verkürzten die Gäste. Auch nach dem 3:1 durch Damien Baynes war die Partie noch nicht entschieden. Hannover verkürzte fünf Minuten vor dem Ende und drängte auf den Ausgleich. Doch mit Glück und Geschick sowie einem guten Torwart Fabio Alonso-Lange retteten die jungen Timmendorfer den knappen Vorsprung über die Zeit. Am heutigen Freitag (31. März) bestreitet die Jugendmannschaft mit der Partie bei den Rostocker Piranhas ihr letztes Punktspiel und will mit einem weiteren Erfolgserlebnis in die Sommerpause gehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen