zur Navigation springen

Eishockey: „Beach Boys“ starten in die Play-Offs

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2015 | 11:51 Uhr

In der Eishockey-Oberliga beginnen an diesem Wochenende die Play-Offs. Dabei trifft der EHC Timmendorfer Strand als amtierender Vizemeister auf Vorjahres-Champion Hannover Scorpions. Zunächst müssen die „Beach Boys“ auswärts antreten und erwarten die Hannoveraner am Sonntag um 18 Uhr auf eigenem Eis.

Die Scorpions gehen als klare Favoriten in die erste Play-Off-Runde. Sie beendeten die Hauptrunde als Tabellenzweiter, während die Timmendorfer auf dem enttäuschenden siebten Rang landeten. Dennoch geben sich die Ostholsteiner kämpferisch, sie wollen für eine Überraschung sorgen. „Die Uhr ist wieder auf null gestellt. Jetzt wollen wir Gas geben“, sagt Kapitän Marcus Klupp. Auch Trainer Henry Thom ist optimistisch. „Wenn wir so konzentriert spielen, wie zuletzt gegen die Indians, hat es jede Mannschaft gegen uns schwer. Wir müssen uns auf unsere Stärken besinnen und einfach spielen. Auch die Scorpions sind nicht unschlagbar“, meint Thom. Wieder mit von der Partie ist Jason Horst, der eine starke Saison spielt und zuletzt aus beruflichen Gründen fehlte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen