Eintauchen in die Welt der Armleuchteralgen

suhrer characeen

shz.de von
09. Januar 2018, 15:27 Uhr

Über ihre Expeditionen mit der Unterwasserkamera in den Suhrer See und den Plußsee berichtet Dr. Christiane Krambeck am Mittwoch, 17. Januar, ab 19 Uhr im Landgasthof Kasch. Die Biologin hat für das Plöner Max-Planck-Institut am östlich von Rathjensdorf gelegenen Plußsee geforscht und sich in den vergangenen Jahren an der Gebietsbetreuung des Naturschutzgebietes „Suhrer See und Umgebung“ durch den Nabu Plön beteiligt. Sie lädt ein, einen Blick unter die Oberfläche dieser beiden Seen zu werfen, auf Kleinstlebewesen am Ufer des Plußsees und Unterwasserwiesen mit ihren Bewohnern im Suhrer See zu denen etwa Armleuchteralgen (Foto) gehören. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen