Einstige Stallungen der Stadt

pferdekopf2
1 von 2

shz.de von
16. Dezember 2016, 11:09 Uhr

Der Pferdekopf im Professor-Dr.-Hofmeier-Gang – der Verbindung vom Markt zum Stadtgraben – zeugt heute noch von den Stallungen des Viehhändlers Knoop, die einst im Gebäude der heutigen Pizzeria gewesen sein sollen. Nicht das Pferd, aber der sprichwörtliche Bär, steppte in den 80er und 90er in diesen Mauern zur „After-Eight-Party“. Heute gehen neben der Gastronomie im Erdgeschoss die Train-Kids Eutin zu regelmäßigen Vorführungen ihrer Miniaturlandschaft ins Obergeschoss.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen