Malente : Einführung der Regensteuer kommt weiter nur zäh voran

shz+ Logo
Wasser läuft in die Regenrinne und von dort in die Kanalisation. Dafür sollen Malenter Hauseigentümer künftig zahlen.
Wasser läuft in die Regenrinne und von dort in die Kanalisation. Dafür sollen Malenter Hauseigentümer künftig zahlen.

Der Planungsausschuss sieht noch offene Fragen und hat das Thema erneut vertagt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. November 2019, 18:54 Uhr

Malente | Die Durststrecke für die Malenter Verwaltung geht weiter. Am Mittwoch scheiterte im Planungsausschuss ein erneuter Anlauf für eine „Regensteuer“. Abermals vertagte der Ausschuss den Beschluss einer „Satz...

teaneMl | Die ttssuDrkecer für dei rnelaMet nelugtrVaw thge t.reiwe Am cMotwiht teehceitrs im shlssacungusunPas ine nreterue Aflanu rüf enei u.Ree„t“eengsr salrbemA rtegeatv dre scshussAu dne suhceBsls eenri nugStaz„ büer die Enuhergb onv genbAba frü ide .geetsnhgs“lbeacisNrsiesieruagdw

ener:lteieWs tgrseeuneeR zgevtrröe hisc

iaebD wräe das urn edr rstee itSrc,th dtima ide ltanwguVer elimtenrt na,kn lhwece eestdgnurürnmkieGtsüc mti nceewlh eclFhnä ngpeifithlbaabgc rewän. Eeni gtGbeüuszranneh eüsstm adnn in nmeei neteweir ttrhciS echsnlboses rwdnee.

ilheaZechr hrerevgdnlcgosÄnsäu

enNeb deanArs Heslmeiilh SDP,)( tnea-HresP cürketR FWM() hetat uGrdun trsFröe UD)C( zlhcaeiher nveneuälhrsrsoÄ,gdcg dei nnu gprüfte erendw. re„D eBgrür hfltü sihc ratv“leebr, seekitritri ekRtücr gnesihcat tebsire na garnüsHeeuitme kcehrcvtesri nbsgsunfrsaEö.eg Er bahe 20 ibs 03 rnfeuA .omemnbke Zu den im sAssushcu nvtbaceogerrh Fengra zhtleä et,aw iew mti ressrTane zu nevrahfer esi.

Dnan heabn irw enei ite-n dun enfeslaget anS.ugtz 

Imrmenih ztgeei udsisustArnvosezscerh Uew oPtz UD)C( sihc ezrütg,eub dsas bie rde cäenhnst tzginSu eseins hsesuusscAs ma 62. mreNboev ien eusBscslh tasfsge e.drew aD„nn bhane irw neei nit-e nud leagftnsee u.Sgza“tn saD zetelt rWto teäth ndna ied eiengrrdeGeemnvtut ma 11. emDrzbe.e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen