Eine Reise durch das Universum

dpa_148cb200631aa7f1

shz.de von
22. Februar 2017, 17:58 Uhr

„Vom Wasserstoffatom zum Schwarzen Loch – Eine Reise durch das Universum“ lautet der Titel des Vortrags, den die Volkshochschule Klingberg am See am Freitag, 3. März, ab 19.30 Uhr im Klingberger Haus des Gastes, Seestraße 11, anbietet. In einem historischen Abriss werden den Zuhörern zunächst die wichtigsten astronomischen Entdeckungen nahe gebracht, die für das Verständnis des Themas „Entwicklung eines Sterns“ wichtig sind, wie seine Entfernung, seine Farbe und seine Helligkeit. Dabei veranschaulicht Dr. Hesse seinen Vortrag mit zahlreichen Bildbeiträgen. Ausgehend von der Urknallhypothese (Entstehung des Wasserstoffs) wendet sich der Vortrag dann dem Thema „Geburt und Tod von Sternen“ zu und verfolgt die möglichen Entwicklungsstufen eines Sterns bis zu seinem Endstadium. Eintritt fünf Euro, Mitglieder der VHS Klingberg zahlen nur vier Euro.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen