zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 03:01 Uhr

Eine Punktlandung

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 11.Apr.2016 | 11:03 Uhr

Die Jahresrechnung 2015 ist zu einer Punktlandung für die Gemeinde Bösdorf geworden. Der Verwaltungshaushalt schloss in Einnahmen und Ausgaben mit 1  750  063,54 Euro ab, der Vermögenshaushalt mit 345  538,38 Euro.

Damit beträgt der Gesamthaushalt der Gemeinde in Einnahmen und Ausgaben 2  095  .601,92 Euro. Bei der Anfang des Haushaltsjahres geplanten Zuführung vom Verwaltungs- zum Vermögenshaushalt gab es bei einer Summe von 62  300 geplanten Euro nur eine geringe Differenz von 50,51 Euro.

Erfreulich ist auch die Entwicklung der allgemeinen Rücklage. Im Haushaltsjahr 2015 wurden 188815,14 Euro auf die hohe Kante gelegt. Der Schuldenstand der Gemeinde reduzierte sich von 1  286  852,72 Euro am Jahresende 2015 auf 970  857,67 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen