Eine große Spende für die Eutiner Tafel

Freude über die große Spende: (v.  li.) Jan Hoffmann, Karin Hildinger, Thomas Lasrich, Monika Gertenbach und Günter Lührs.
Freude über die große Spende: (v. li.) Jan Hoffmann, Karin Hildinger, Thomas Lasrich, Monika Gertenbach und Günter Lührs.

von
14. Oktober 2016, 16:56 Uhr

Unter dem Motto „Tafeln für die Eutiner Tafel“ hatte der Rotary Club Eutin im Juni diesen Jahres erstmals ein „Dîner en blanc“ auf dem Eutiner Marktplatz veranstaltet. Die Einnahmen aus dieser Aktion, die aus der Teilnahmegebühr und aus persönlichen Spenden der Eutiner Rotarier bestanden, waren als Spende an die Eutiner Tafel vorgesehen. Vor einigen Wochen konnten der Rotary Club die Höhe der Spende mitteilen.

Die Spende sollte zur Hälfte aus Lebensmitteln bestehen, die von der Tafel dringend benötigt würden, und zum anderen Teil aus Gutscheinen, von denen benötigte Frischwaren wie Eier und Käse gekauft werden können.

Jetzt wurde die Spende im Eingangsbereich des Famila-Marktes unter der Anwesenheit von Thomas Lasrich, dem Eutiner Marktleiter von Famila, vom Pastpräsidenten Günter Lührs und Präsident Jan Hoffmann an die Eutiner Tafel übergeben. Auf insgesamt vier Paletten überreichte der Rotary Club 1700 Pakete Lebensmittel wie Milch, Reis, Zucker und Nudeln. Für die gewünschten Frischwaren erhielt die Eutiner Tafel Gutscheine im Wert von 1000 Euro, einer „in der Höhe noch nie da gewesenen Spende“.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen