Einblicke in das Leben in der Steinzeit

shz.de von
23. August 2018, 11:56 Uhr

Können Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage beantwortet Gabi Stienemeier-Goss heute um 11 Uhr im Zeittor-Museum. Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen. Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt. Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist für Kinder ab sechs Jahren und Familien geeignet. Eltern dürfen übrigens auch mitmachen. Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen