Ein „vielsaitiges“ Kammerkonzert

98980-dsc_5589

shz.de von
13. Juli 2018, 13:52 Uhr

Die drei Künstler Simon van Zoest (Violine), Inessa Tsepkova (Klavier) und Andreas van Zoest (Gitarre) präsentieren am Sonntag, 22. Juli, um 19 Uhr im Jagdschlösschen am Ukleisee ein „vielsaitiges“ Kammermusikprogramm mit sowohl bekannten als auch selten gespielten Kostbarkeiten der klassischen, romantischen und impressionistischen Konzertliteratur. Im Duo und in Triobesetzung sind Werke von Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Niccolo Paganini, Carl Maria von Weber und Claude Debussy zu hören. Seit 2012 sind die drei Musiker in wechselnden Kombinationen in Europa für Konzerte unterwegs. Die Verbindung von gezupften, gestrichen und angeschlagenen Saiten erzeuge in ihrem Zusammenspiel „eine erfrischende und bezaubernde Klangvielfalt“, sagen die drei Musiker.

Karten kosten im Vorverkauf bei der Tourist-Info Eutin (Markt 19) 16, ermäßigt acht Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen